Tiere -Erlebnisse und Beobachtungen-

  • Vorhin habe ich mich jaaa gefreut, ich bin kurz mit Ayko raus und da sprach mich eine Gartennachbarin
    aus der Nebenkolonie an, ob ich Fische haben möchte.... :super: Ich gleich ja gerne.


    Es sind 5 Stück an der Zahl unter anderem die Guppys. :yippie: Dann ein dunkler dicker, dessen Namen


    ich leider vergessen habe. :rotwerd: Und einen grau-roten Goldfisch. :yippie: 


    Neugierig wie Ayko ist, wollte er gleich mit seiner Schnauze in den Eimer. :grmpff: Da mußte ich aber etwas strenger


    werden. :uh: 


    Rainer ließ die Fische dann ins Wasser, aber sie werden erst nach einigen Tagen hoch kommen. Das ist ganz normal, wegen der neuen Umgebung... :jaja: 


    Ach ja, seit 4 Tagen habe ich auch eine junge Goldorfe. :schoen: Wo die aber herkommt, :huh::D keine Ahnung. Die frisst schon ordentlich jeden Abend mit. :lach: 


    Schönes Wochenende für alle.


     :wiwi: 

  • :aehm: Goldorfe ?(

  • Hier kannste sie Dir anschauen Knolli
    Sie sind schlanker als meine Goldfische.


     :wiwi:

  • Ich nochmal, :ohnoo: 20170805_172534.jpg sobald ich am Teich bin kommen die Fische angeschwommen, 20170805_172627.jpg u.a. auch die Goldorfe, aber da sie sehr flink sind, war es mir nicht möglich sie zu fotoknipsen. :snief: Aber dafür Bruno... 20170805_173213.jpg:lach:20170805_172013.jpg:D 

  • Vorhin konnte ich auf die Schnelle einige Fische fotografieren, u.a. sieht man heute auch
    eine kleine Goldorfe. Jaja, jetzt sind es schon zwei. :yippie: Insgesamt haben wir ca. 17 Fische,
    so viele hatte ich noch nie. Dank eines lieben Gartennachbars aus der Nebenkolonie. :super::schoen: 
    20170814_205108.jpgvorne, der kleine Fisch ist eine Goldorfe. 20170814_205136.jpgJetzt sieht man mehrere und das tolle daran ist, viele sind dunkel, und das ist schlecht für den Fischreiher zu erkennen. :D 
    Rainer will aber im Herbst noch was bauen, damit der Reiher nicht mehr in den Teich kommt. :hehehe::wiwi: 

  • So ein Räuber aber auch! Unerhört, in eurem Gartenteich sich ernähren zu wollen! Hoffentlich kann Rainer diesem Treiben einen Riegel vorschieben.


    In unserem Garten haben wir heut die Heidelbeer-Netze abgenommen. Und da hatte sich doch eine Libelle drin verfangen. :snief: Tagelang!
    Ernte.JPGNachdem wir sie befreit hattenLibelle (1).JPG,
    entschwand sie zum nächsten Baum. Aber man sieht sie noch:Libelle (2).JPG
    Kürzlich hatten wir am Vogelhäuschen-STIEL einen Specht zu Besuch.Specht auf Abwegen.jpg Nee, hämmert er doch pausenlos dagegen... :ohnoo: . Dabei hätte er oben im Fach das Schlaraffenland! :thumbsup: Für Vögel, versteht sich...!? :wiwi::lach:

  • Was man nicht alles beobachten kann, in unserer Stadt: :D 
    An unserem bunten chemnitzer Wahrzeichen war ich gestern. Der "Lulatsch", nennt man ihn hier - liebevoll?
    Rast am chemnitzer Wahrzeichen.JPGChemnitzer Schloßteich.jpg
    Auf einem Parkplatz fanden wir dieses eigenwillige Polizei-Auto, mit leicht umformulierter Beschriftung. Aber nur ganz leicht....
     :hm: Dass der so herum fahren darf.... da kann man sich echt wundern ?( ... Sächsischer Humor? :thumbsup::grins::lach::rofl:


    Sächsischer Humor (1).JPGSächsischer Humor (2).JPG

  • Aufgepaßt beim Rasenmähen !!!!!!!!
    Folgendes entnahm ich der Zeitung;
    "Beim Mähen..........überfuhr Andreas A. (30) in Borken (NRW) eine MAUS---dies sah ein Polizist (51) und zeigte ihn an 8o8o=O?(:jaja: 
    Die Staatsanwaltschaft stellte das Verfahren zwar ein, aber Landkreis schickte ihm einen Bescheid über ein Verwarngeld von 50.- Euro :wacko::wacko: 
    Begründung: Lt. Naturschutzgesetz hätte er die Wiese von innen nach außen mähen müssen, damit die Maus flüchten kann". ;(;(;(:lach::lach::lach::lach::lach: 
     :ohnoo::ohnoo: 
    der Knolli

  • Das ist ja wohl nicht wahr oder ? :hm: 
    Dann muß ich Rainer bescheid geben, dass er demnächst von innen nach aussen mähen soll. 8o8|?( 
    Eigentlich rennen die kleinen Mäuse schon bei dem Geräusch ab, aber es gibt Nichts, was es nicht gibt. :fubar: Ich hätte
    Widerspruch eingelegt.
    Da informiere ich mich mal, ob das laut Naturschutzgesetz stimmt, mit dem Mähen.
     :batsch:

  • P1030102.JPG Na nun schaut euch doch bitte mal meinen Racker an, frech wie er ist, hat er es sich auf meinem Platz gemütlich gemacht.als ich draussen im Garten war .... P1030103.JPG Dabei hat er schon ein Drittel der Couch für sich. Was man nicht alles aus Tierliebe zulässt ... :ohnoo::lach: 

  • Rainer hat gestern unser Vogelhaus wieder auf die Wiese gestellt, damit all unsere Piepers demnächst genug zu futtern bekommen. :lach: Meisenknödel hänge ich schon an den verschiedesten Stellen an. :grins: 
    Heute dachte sich der Specht mal ans Häuschen zu fliegen um etwas leckeres zu futtern. P1030121.JPGP1030118.JPG
    Die Stare waren heute auch sehr angetan das Häuschen zu inspektieren. :lach: P1030130.JPG
    P1030126.JPG

     :wiwi:

  • Jetze schon Meisenknödel aufhängen? Ist das nicht viel zu früh, denn bei derzeitigen Temperaturen in unseren Regionen finden die "Piepers" doch noch einiges--oder irre ich da als "Nichtpieper"? Und sind Starre nicht Zugvögel und schon längst ab in den Süden, in wärmere Gefilde? Bei uns haben die Zugvögel jedenfalls schon seit längerem den Abflug gemacht, was nichts mit der Stadt zu tun hat (behaupte ich mal einfach so :jaja: )
    Wenn ich mir die Gartenbilder so anschaue, muß ich aus Vogelsicht sagen: :super: 
    Überall "Versteckmöglichkeiten" in Hecken und Gebüsch, Blumen, wo bestimmt noch so mancher Käfer zu finden ist, höherer Rasen--gut für die Würmersuche, das hat schon was--wird da so manch ein Pieper denken. Und bestimmt auch ein gutes Flecken Erde für Igel und anderes Getier :yes: 
    Findet der Knolli

  • Naja Knolli, Recht haste schon mit dem was Du sagst:

    Jetze schon Meisenknödel aufhängen? Ist das nicht viel zu früh, denn bei derzeitigen Temperaturen in unseren Regionen finden die "Piepers" doch noch einiges--oder irre ich da als "Nichtpieper"?

    Einen Knödel hänge ich pro Tag an. Das ist schon ok bei der ganzen Vogelschar.  :aehm::hm: 

    Und sind Starre nicht Zugvögel und schon längst ab in den Süden, in wärmere Gefilde? Bei uns haben die Zugvögel jedenfalls schon seit längerem den Abflug gemacht, was nichts mit der Stadt zu tun hat (behaupte ich mal einfach so )

    Das is'n Ding, ich wusste gar nicht dass Stare Zugvögel sind, aber Rainer bestätigte mir das soeben. :uh: 
    Rainer sagt, weil es hier auch immer wärmer wird bleiben viele, oder alle Stare hier. Es bleiben sogar schon vereinzelt Störche hier, aber ich glaube dann sind sie krank oder haben es verpasst weg-mitzufliegen oder so ... :hm: 
    Hecke haben wir bestimmt genug, ca. 30 Meter insgesammt, (ringsum).
    Meine dicken Spatzen seh ich dann immer vom Wohnzimmer aus, herrlich, die kleenen zu beobachten. Ach Vögel haben wir hier zum Glück noch "viele", wenn man das überhaupt noch sagen kann ...
    Ja und der Rasen ist das letzte Mal im August gemäht worden, da blühen noch die Gänseblümchen. :lach: Na wenn das nüscht is (im November).
     :wiwi::grins: 

  • P1030176.JPG


    Ich habe letzte Woche 2 von diesen Vogelstationen neu gekauft. Meine Spatzen sind begeistert. :schoen: 

    P1030183.JPG  index.gif  

    Es waren mindestens 30 Spatzen da, aber leider konnte ich nicht zu nah an sie ran ... :uh: Ich bin immer wieder froh, die vielen Piepers tagtäglich zu sehen. :yippie:

  • Bei uns ist im Moment Vogelmäßig nichts los, außer Elstern und Krähen nichts zu sehen.

    Heute hat es bei uns geschneit und auch die Temperaturen gehen auf null. Da wird es nun langsam Zeit, die Restvorbereitungen für unsere "Balkonienfutterstelle" fertig zu stellen in der Hoffnung, das sich, wie sonst auch, reichlich Meisen, Amseln und Drosseln zum Schmaus miteinander einfinden.

    Spatzen dürfen auch gerne kommen, aber die hab ich schon lange hier bei uns nicht mehr ausmachen können. Schade.

  • Toll, liebevoll hast Du ja Deine Vogel-Futterstellen kreiert.:freu: Da kommen die Vögelein besonders gerne zu euch - kann ich mir vorstellen.:schoen: Das wird wohl für euch bisschen wie Homekino werden!? :troet::super::wiwi: 

  • Toll, liebevoll hast Du ja Deine Vogel-Futterstellen kreiert. Da kommen die Vögelein besonders gerne zu euch - kann ich mir vorstellen. Das wird wohl für euch bisschen wie Homekino werden!?

    Ja, das machen wir immer. 2 Vogelhäuser haben wir auch noch. :freu: 

    Hier ist den ganzen Tag stets Bambule :lach:. Der Specht kommt auch täglich und frisst sich die Wampe voll. So soll's auch sein. :schoen:

    Seit einiger Zeit schwirrt auch ein Eichelhäher bei uns rum. Der ist schööön.

    :wiwi: