Mein Spitzkohl-Auflauf

  • Hallo ihr Lieben,


    hier mal ein preiswertes Mittagessen, wer Kohl mag :jaja:! Anstelle von Spitzkohl kann man sehr gut Weißkohl nehmen. Auch lässt sich übrig gebliebenes gut in Portionen einfrieren.


    Für 4 Personen:

    700 g Spitzkohl

    8 Kartoffeln

    2 Eier

    200 g Sahne

    400g Hackfleisch gemischt (oder nach Wunsch)

    2 Zwiebeln

    2 Eßl. Öl

    1 Prise Salz u. Pfeffer (nach Belieben)

    1 Teel. Kümmel

    1 Prise Muskat

    100g Käse geraspelt

    ggf. Butter


    Zubereitung:

    Kartoffeln in der Schale garen, abpellen und in Scheiben schneiden. Die Hälfte in eine gebutterte Auflaufform legen. Zwiebel würfeln in Öl andünsten, Gehacktes zugeben und anbräunen. Auf die Kartoffelscheiben geben und würzen. Kohl in Streifen schneiden mit etwas Brühe in der Pfanne andünsten, auf das Gehackte geben und mit Kümmel Salz + Pfeffer würzen. Mit den restlichen Kartoffelscheiben belegen. Eier mit der Sahne verrühren, mit Muskat Salz und Pfeffer würzen, über die Kartoffeln gießen, Käse darüber streuen, Butterflöckchen darauf geben (kann, muss nicht unbedingt). Bei 200 Grad ca. 40 min. backen.


    Viel Spaß beim Nachkochen. Mein Spitzkohl-Auflauf.png


    Liebe Grüße

    Tommy :wiwi:

    Es kommt nicht darauf an, woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt. (Sokrates)

  • Hallo Tommy!

    Danke für Dein Rezept welches ich eben entdeckt habe. Na, das werde ich doch mal nachkochen. Statt dem gemischtem Hackfleisch werde ich Sojagranulat nehmen denn das kann man wie Hackfleisch zubereiten. Vor allem da ich noch etwas Spitzkohl im Kühlschrank habe, passt das Rezept jetzt gerade ziemlich gut.

    Wenn ich Dein Rezept ausprobiert habe, werde ich berichten wie es geschmeckt hat.

    Bis dahin liebe Grüße an alle die es auch ausprobieren

    und vor allem Dir liebe Tommy, danke für die Idee.

    Viel Erfolg wünscht Christel:wiwi::wiwi:


    Red' einer schlecht von Dir, so sei es ihm erlaubt, doch Du, Du lebe so, dass es ihm keiner glaubt!