Hallo, Besucher der Thread wurde 945 aufgerufen und enthält 29 Antworten

letzter Beitrag von veloziraptor am

Witz des Tages (Jeden Tag nur einen Witz)

  • Manfred kommt betrunken nach Hause und legt sich

    neben seine Frau ins Bett.

    Kurz nachdem er eingeschlafen ist, steht ein alter Mann in

    einem komischen Gewand vor ihm.

    "Was machen sie in meinem Schlafzimmer ?" fragt Manfred.

    "Wir sind nicht in deinem Schlafzimmer. Ich bin Petrus

    und du bist im Himmel !"

    "Nein ! Ich bin doch noch zu jung zum sterben !

    Bring mich zurück !"

    Petrus überlegt kurz und willigt dann ein. "Aber du kannst nur als Hund oder als Henne

    zurückkehren !"

    Manfred denkt nach und findet das Leben als Hund recht anstrengend.

    Aber als Henne rumlaufen und gackern hört sich gut an.

    Er entscheidet sich, als Henne auf die Erde zurückzukehren.

    Es macht plopp und Manfred die Henne ist auf einem schönen Bauernhof.

    Allerdings spürt er ein komisches Drücken im Hintern.

    Er fragt den Hahn, was das sein könnte.

    Der Hahn sagt "Du musst ein Ei legen. Ist total einfach !

    Zweimal gackern und dann pressen ... "

    Manfred gackert zweimal und presst. Heraus kommt ein

    wunderschönes Ei.

    Aber der Druck geht nicht weg.

    Also wiederholt er die Prozedur.

    Als er ein fünftes Ei gelegt hat, hört er plötzlich eine Frauenstimme:

    "Manfred wach auf !" Du scheisst das ganze Bett voll, du Trottel ... "

    :lach: :lach: :lach:

    PS: Hat mir unser Daniel gestern geschickt ... :ohnoo: :grins:




  • Knolli wird ins Finanzamt zitiert, dort weöffnet ihm der Finanzfuzzi:

    " Herr Knoll, uns ist zu Ohren gekommen, das sie in ihrem Keller einen Apperat haben, mit dem Alkohol hergestellt werden kann. Das ist steuerpflichtig und sie werden daher aufgefordert, Steuern dafür zu entrichten !"

    Knolli empört: "Aber verehrter Herr Finanzfuzzi. das ist ein alter Apperat meines Großvaters und ist nicht in Betrieb!"

    "Egal! Der Apperat ist da und sie zahlen Steuern--basta!"

    Knolli steht au, will gehen, dreht sich dann aber nochmals um und sagt:

    "Herr Finanzfuzzi, ich möchte für 10 Kinder den Steuerfreibetrag eintragen lassen "Aber sie haben ja keine 10 Kinder!"

    Darauf Knolli: "Aber der Apperat dafür ist da !!!!!!!"

  • Samstagmorgen bin ich sehr früh aufgestanden! Da es ziemlich kühl war, nahm ich meine lange Unterwäsche aus dem Schrank, zog mich leise an, nahm meinen Helm und meine Lederjacke, schlich mich leise in die Garage, schob mein Motorrad hinaus und fuhr los.


    Plötzlich begann es strömend zu regnen. Regen, der gemischt mit Schnee war und einem Wind mit bis zu 75 km/h.


    Also fuhr ich wieder in die Garage, stellte das Radio an und hörte, dass das Wetter den ganzen Tag so schlecht bleiben sollte.

    So ging ich zurück ins Haus, zog mich leise wieder aus und legte mich wieder ins Bett.

    Dann kuschelte ich mich von hinten an den Rücken meiner Frau, diesmal jedoch mit anderen Gedanken, und sagte leise: "Das Wetter draußen ist furchtbar!"

    Ganz verschlafen antwortete sie: "Ob du es glaubst oder nicht, aber bei diesem scheiß Wetter ist mein Mann mit dem Motorrad unterwegs."

  • Tweety lässt sich von ihrem Arzt ein Mittelchen für ihren Reiner geben, weil der im Bett nicht mehr so richtig will.

    „Am besten“, sagt der Arzt, „mengen Sie es ihm ins Essen.“

    „Hmmmm“, denkt sich Tweety , „in der Suppe fällt es ihm bestimmt nicht auf.“

    Als Reiner abends von der Kleingartenkolonie-Mitgliederversammlung kommt, empfängt sie ihn mit der Frage: „Liebling, möchtest du heute Suppe essen?“

    „Nein“, sagt er, „ich habe eigentlich mehr Lust auf Würstchen.“ Tweety ist natürlich nicht auf den Kopf gefallen und mischt das Zeug in den Senf. Sie stellt Reiner das Essen hin, geht ins Schlafzimmer, zieht sich aus und legt sich ins Bett.....

    Nach wenigen Minuten vernimmt sie lautes Gelächter aus der Küche. „Schatz, komm her und sieh dir das an!“, ruft Reiner.

    „Jedes Mal, wenn ich das Würstchen in den Senf tunke, zieht sich die Pelle zurück!“

  • Knoll kommt spätabends betrunken nach Hause. Er weckt seine schlafende Frau:

    „Liebelein, weißt du was mir gerade passiert ist?! Als ich die Klotür aufmachte, ging das Licht automatisch an und als ich sie zu machte, ging das Licht wieder aus. Ich glaube ich bekomme Superkräfte.“ :nerd:

    Sagt Liebelein :makeup:: „Nein Knolli! Du Ferkel hast schon wieder in den Kühlschrank gepinkelt!!!“ :lipssealed:

    Es kommt nicht darauf an, woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt. (Sokrates)

  • Tommy in der Apotheke: " ich hätte gerne eine Packung Acetylicalsäure!"

    Der Apotheker; "Häää, sie meinen doch Asperin ?"

    dat Tommy:" Jou, ich kann mir nur dieses blöde Wort nicht merken !"

  • Ein katholischer Priester, ein evangelischer Pfarrer und ein jüdischer Rabbi wollen herausfinden, wer on ihnen der beste Seelsorger ist.Sie gehen in den Wald, suchen einen Bären und versuchen, diesen zu bekehren. Danach trffen sie sich wieder.

    Der Priester: "Als ich den Bären gefunden hatte, las ich ihm aus dem Katechismus vor und besprengt ihn mit Weihwasser ---- nächste Woche feiert er Erste Kommunion!"

    Der Pastor: "Ich fand einen Bären am Fluss und predigte ihm Gottes Wort. Er war so fasziiniert, das er in die Taufe einwilligte!"

    Beide schaun auf den Rabbi, der in einem Ganzkörpergibs auf der Bahre liegt.

    Im Nachhinein betrachtet", meint der Rabbi, "hätte ich vielleicht nicht mit der Beschneidung anfangen sollen !"Emotion_höh

  • Ein Elefant tritt auf einen Ameisenbau,in heller Aufregung gehen die Ameisen sofort zum Angriff über und stürzen sich auf ihn.

    Der Elefant schüttelt sich einmal kräftig ,alle fallen wieder runter,bis auf eine die konnte sich gerade noch an seinem Ohr festhalten.Alle anderen stehen unten und brüllen hoch---WÜRG ihn WILLI ,----WÜÜÜÜÜRRRRGG IHN---!!:cursing:||