Treffen der Immenhof-Rentnerinnen im Juni 2018 in Berlin

Es war einmal… so fangen alle Märchen an. die Mädels vom Immenhof.png


Dies ist aber kein Märchen, denn da war bzw. ist unser Micha Micha.jpg:liebe: der 2007, also vor 11 Jahren , die Immenhof-Seite erfand und verwirklichte.:yippie:

Sogleich fanden Heidi ( haide50 ) und ich sich im Jahre 2008 hierüber wieder. Kaum zu glauben nach ca. 43 Jahren - Wiedersehensfreude! Die alte Immenhof-Freundschaft blühte sofort auf, als hätten wir uns „gestern“ erst gesehen .:hehehe:

Inzwischen fanden im Laufe der Jahre viele Treffen statt. Heidi ließ währenddessen keine Ruhe, sie suchte Anita ( veloziraptor ) und wurde fündig.:troet: Flugs rief sie mich an, Anita ist gefunden! Abermals …Freude pur:super: Rentnerinentreff im Juni 2018.png


Jo.. . nun will ich gar nicht viel erzählen. Auch Anita lernte ich in Berlin -nach ca. 46 Jahren- wieder neu kennen. Die alte Verbundenheit war im Nu hergestellt.:freu:

Unser Immenhof-Motto bestand immer noch, „et war wieder wie früher“:

Einer für alle, alle für einen“.

:jaja: So war es in den 60er Jahren auf dem Immenhof. Von nun an, sollte es wieder so sein. Wir bleiben in Kontakt, verlieren uns nicht mehr aus den Augen, hauen uns die Meinungen um die Ohren8o und bleiben dennoch Freunde. Eben, weil Ehrlichkeit nicht nur das größte Gut, sondern auch ein Beweis der gegenseitigen Liebe ist.:schoen:


In 2017 stand mein Versprechen offen: „Wenn ich 2018 in den Ruhestand gehe, feire ich mit euch in Berlin“. Dies taten wir!:prooost::pling::prooost:


Wo an Bord gehen? Natürlich bei Heidi ( haide50):giggle:

Heidis Liebster, Hanne,  Hanne freut sich mit.png wusste, was auf ihn zukommt.:emo: So brutzelte er für uns ein leckeres, stärkendes Willkommens-Menü, nämlich sein berühmt, bekanntes Bauernfrühstück:happy:, damit seine Mädels bei der Wiedersehensfreude durchhalten. :liebe:Danke lieber Hanne. :liebe:


Unsere Feier war natürlich feucht-fröhlich. :dance::flower::drink:


Obwohl wir uns schon vorher sahen, gab es wiederum viele Erinnerungen auszutauschen. :lipssealed:


Während unseres Treffen erinnerte uns die heutige Fachkompetenz, Anita ( veloziraptor ), an Schwester Anneliese (Schwubsti).

Anita checkte unseren Blutzucker. :itwasntme: Ergebnisse werden nicht verraten. :bigsmile:

Wie wird sich Schwubsti im Himmel freuen, Anita als Gesundheitsministerin auf diesem Bild zu sehen:angel: Anita unsere Schwubsti.png



Während unseres Treffens, war nicht nur Feiern und Gesundheitscheck angesagt :rofl:. Da Heidi meine Vorliebe für die Historie kennt, zeigte und erläuterte sie mir die Gegend von Ost- u. Westberlin in ihrer Nähe :flower:  Berliner Heimat.png

Habt Dank für unser gewesenes Beisammensein als Rentnerinnen.:jaja::super::troet:



Adieu bis zum nächsten Mal:wiwi: Adieu.png

Kommentare 2

  • Einer für Alle, Alle für Einen.

    Klasse Mädels! Weiter so!!!!

  • Liebe Tommylein, nun sitze ich hier mit Pippi in den Ogen, naja Augen. Hab ganz lieben Dank für Dein so tolles berichten .

    Ich hoffe das uns diese Freundschaft und nicht nur diese noch recht lange erhalten bleibt.!!!!