Minitreffen mit Heidi( @haide50 ) in Aachen

die Mädels vom Immenhof.png Es hat geklappt:yippie:


01 Heidi in Aachen Sept.19 Willkommen in AC.png Wie es im Leben so ist, man plant und dann kommt immer wieder etwas dazwischen.

Wir hatten es uns schon so lange vorgenommen, jetzt hat es geklappt. :rofl:

Der Zug fuhr im September planmäßig für Heidi und ihrem Liebsten in Aachen ein.


Hurra! Endlich gönnten sich die Beiden einen Urlaub.

Bevor ich erzähle, möchte ich nicht verhehlen, dass Heidi mir im Laufe meiner Berlin-Besuche viele ihrer Lebens-Stationen zeigte/erzählte. So war es mir eine Freude, ihr nun einige Lebens-Abschnitte aus meiner Wahlheimat zu erzählen, sowie mein Lebensumfeld zu zeigen.

Liegen zwischen unserer gemeinsamen Immenhofjungend :duzi: über 50 Jahre zurück.:uh::halloooo:

Die Wiedersehensfreude war groß. 01a Heidi in Aachen Sept. 19 die Wiedersehensfreude war groß.jpg


Erst dachten wir :super:, so viele Tage haben wir vor uns, aber…:snief: die Tagen verflogen wie im Nu , wo war die Zeit geblieben:?: Drum werde ich nur ein paar Bilder zeigen, alles zu erzählen, würde den Rahmen sprengen.


01b Heidi in Aachen Sept. 19_abendlicher Spaziergang im Abendrot.jpgAbends gingen Heidi und ich noch ein wenig auf der Allee vor meiner Haustür im Abendrot spazieren während Hanne auf“ Balkonia-Tommy“ relaxte.:sleeping:

Nach unserem Spaziergang erzählte ich, was ich für den nächsten Tag vorhabe. Als das Wort Eifel fiel, glänzten Hannes Augen…:schoen:

" Eifel" , ja da wohnt doch Waldi! Hanne sagte spontan, er wäre doch ein Fan von „Bares für Rares“, dort würde doch Waldi

wohnen, ob…?!.

Klar doch, Männer soll man glücklich machen.:giggle:





Nun denn, am nächsten Morgen "wohlgefrühstückt" unternahmen wir zum Kleinod „Kornelimünster

einen Abstecher: 01c Heidi in Aachen Sept. 19 Kornelimünster.JPG


danach fuhren wir die Serpentinen hoch in die Eifel. Der erste Stopp war Hannes Wunsch: 02 Heidi in Aachen Sept.19 in der Eifel.png


Bevor es weiter ging, fuhren wir die Rurseen ab- Natur pur.

03 Heidi in Aachen Sept.19 in Monschau.png

Da ist doch ein Halt in Monschau drin, :ohnoo:wo der bekannte Monschauer-Senf hergestellt wird. Das Wetter wurde immer sonniger. In Monschau angekommen, bummelten wir durch das historische und bergige Städtchen. Wir hatten sehr viel Spaß! Auf den Rückweg fuhren wir die berühmte Himmelsleiter nach Aachen zurück. In Aachen gab es eine kurze „Zeigung“ über meine einstige Berufstätigkeit. Auf Balkonia angekommen machten wir die Nacht zum Tage. :prooost::schoen::troet:

Am nächsten Tag gab es kaum Pause, Rundgang durch Aachen war angesagt. Wir verjönnten uns den ganzen Tag. Es war heiß, Aachen zeigte sich im strahlenden Sonnenlicht, die Stadt war voller Leben. Heidi und Hanne lernten ein bisschen die rheinische Mentalität kennen.




Der nachfolgende Tag sollte Ruhetag werden, jedoch „ist nicht“ :itwasntme: 03a Heidi in Aachen Sept 19 Ruhetag _ist nicht.JPG

Wir gingen mittags gemütlich zu dem von mir ca. 10minütig (für Rentner 15 minütig) entfernten Aachener Tierpark, wo wir letztlich drei Stunden verbrachten, hier nur ein kleiner Bildeindruck von der Tierwelt. 04 Heidi in Aachen Sept.19 im AC-Tierpark.png

Ups… nun hieß es an nächsten Tag Abschied nehmen. :snief: Zu schnell ging die Zeit vorbei. Nach einem gemütlichen Abendausklang stellten wir fest:

Et jibt noch viel zu verzäälle!“:hehehe:

Rundherum hatten wir ein fröhliches und austausch-reiches Treffen.:jau:

Die Immenhof-Seite macht es möglich!:pling:

In diesem Sinne

Tommy:liebe:


Kommentare 1

  • Hatte mich im Vorfeld, als ich von eurem Treffen erfuhr, schon mit euch gefreut und sehe mich nach dem Lesen des Berichts und des anschauens der Bilder in meiner Vorfreude voll bestätigt.

    Was nach all den Jahren noch möglich ist, verdanken wir in erster Linie wohl der Immeseite. Aber nicht zu vergessen wollen wir dabei, das der damalige Zusammenhalt und die Freundschaft einzelner zueinander sich "über die Jahre gerettet" hat und wieder "mit Leben" gefüllt wird.

    Weiter so !!!!!!

    der Altsachsenhäusler Knolli